Call-Center für den ÖPNV

20 Jahre erfolgreiche Service-Beratung

Rund 600.000 Kundengespräche im Jahr 2016 bestätigen, wie hoch der Wunsch der Fahrgäste nach einem persönlichen Ansprechpartner ist.

Im Vordergrund stehen dabei die telefonische Beratung zu Fahrverbindungen, Tarifen und Fahrkarten wie auch der Informationsbedarf zur Nutzung von Handy-Tickets und eTickets. Selbstverständlich ist unser Call-Center auch die erste Anlaufstelle für Beschwerden und Hinweise von Kunden. Über spezielle Qualitätsmanagement-Systeme nehmen wir die Anliegen und Daten der Fahrgäste auf und leiten sie zur Beantwortung an die betreffenden Fachbereiche weiter.

Alle Anrufe werden über unsere Automatic Call Distribution-Anlage (ACD) statistisch erfasst und definierten Themengruppen zugeordnet. Dies bietet uns die Möglichkeit, für unsere Auftraggeber Statistiken nach den für sie wichtigen Kriterien auszuwerten – wie etwa die Anzahl der Anrufe, der Grund eines Anrufs, die Anzahl der geführten Gespräche und deren Dauer.

An 365 Tagen im Jahr stehen Ihnen 24 Stunden am Tag die Leistungen unseres Call-Centers zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Möchten Sie wissen, wie Ihr Produkt oder Service von den Kunden angenommen wird, dann bietet Ihnen unser Outbound Call-Center die Möglichkeit einer Marktforschungsstudie und/oder einer aktiven Kundenbetreuung.