Leistungsumfang Systembetrieb rms-IVU.suite

Leistungsspektrum ITCS / RBL

Wir bieten drei Pakete, die in ihrem Leistungsumfang variieren:

Paket “Basis”

  • Verwaltung und Kontrolle von Fahrzeugen (Betriebsüberwachung, Kartenansicht (ohne Rückschau))
  • Störungsmanagement
  • Anschlusssicherung
  • Textanweisungen und -meldungen
  • Dispositive Maßnahmen (Wagenlaufeditor, Umlauftausch)
  • Sprachkommunikation (GSM oder VoIP)
  • Gerätemonitoring
  • Betriebsstatistik
  • Verkaufsstatistik

Paket “Standard” enthält zusätzlich zu “Basis”:

  • Grafische Rückschau
  • Ein-/Ausfahrtüberwachung
  • Stauerkennung
  • Dispositive Maßnahmen (Fahrwegeditor, Textmeldungen für Fahrgastinformation)

Paket “Komfort” enthält zusätzlich zu “Standard”:

  • Dienst- und Pausenzeitüberwachung
  • Reihenfolgeüberwachung
  • Editierbare Anschlüsse
  • Betrieb eines Geldeinzahlautomaten
  • Mandantenbezogenen Zugriff auf die Systemüberwachung

Leistungsspektrum Ticketing-TMS

  • Erfüllung aller RMV-Anforderungen gemäß der RMV-Rahmenlastenhefte
  • Vereinheitlichung des Aktions- und Sperrlistenmanagements
  • Betrieb einer kontrollierten, singulären Schnittstelle zum verbundweiten Vertriebssystem des RMV (vHGS)
  • Einrichtung des PKM-Moduls und der Multiberechtigung
  • Einrichtung der Erfordernisse für die Tarifstrukturreform
  • u.v.m.

Ihre Vorteile

Die Harmonisierung von Soft- und Hardware bringt den Verkehrsunternehmen viele Vorteile:

  • Entlastung von technischen Aufgaben
  • Optimierte Kommunikation der On-Board-Geräte mit den Hintergrundsystemen
  • Zentralisierung und Standardisierung von Tests und Systemabnahmen
  • Gesteigerte Homogenität der Prozesse, Strukturen und Systeme
  • Effiziente Abstimmung mit den Herstellern
  • Nutzung von Skaleneffekten
  • Stärkung des Gesamtsystems ÖPNV

Und die Kosten?

Der RMV übernimmt die Investitionskosten für Sie:

  • Kosten für die Systemlizenz
  • Kosten für die Mandantenlizenz
  • Kosten für die Fahrzeuglizenzen (Schnittstellen)
  • Kosten für Systemeinrichtung und Schulungen
  • Projektkosten

Die laufenden Kosten Ihres Verkehrsunternehmens umfassen:

  • Wartungkosten bezogen auf die Lizenzkosten
  • Hostingkosten für den Betrieb des Rechenzentrums inkl. Datenbank
  • Support-Leistungen der rms GmbH (First-Level-Support, System-Monitoring, Tests, Abnahmen etc.)

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Pakete Basis, Standard und Komfort, bezogen auf die Anzahl Ihrer eingesetzten Fahrzeuge. Sprechen Sie uns an!