Datum: 30.11..2023 | Aktuelle Projekte, Forschung und Entwicklung, Technik

Whitepaper: On-Demand-Mobilität

Zentralisierte Ridepooling-Plattformen als Erfolgsfaktor für harmonisierte Produkte und effizienten Roll-out

On-Demand-Mobilität erreicht eine sehr hohe Kundenakzeptanz und vor allem neue, bislang MIV-affine Kundengruppen: Das haben über 100 Pilotprojekte in Deutschland bewiesen. Nun ist es an der Zeit, dass dieses Produkt den Kinderschuhen entwächst und zeigt, welchen Beitrag es zur Verkehrswende leisten kann – und wie eine nachhaltige Finanzierung möglich ist. 

Die Integration in das bestehende ÖPNV-Angebot ist dafür eine wesentliche Voraussetzung. Damit einher geht die Abkehr von einer rein lokalen Betrachtung, um Kundennutzen und Effizienz zu steigern. Im Verbundprojekt "OnDeMo-FRM" sind seit 2021 neun On-Demand-Dienste in Betrieb gegangen, die im Sinne eines regionalen Ansatzes harmonisiert sind. Die ersten Erfahrungen in Rhein-Main zeigen erhebliche Vorteile bei Einrichtung und Betrieb einer regionalen On-Demand-Plattform.

Dieses Whitepaper schildert den Weg zur einheitlichen Plattform, die nötigen Prozesse und Strukturen im Betrieb sowie den Umgang mit Herausforderungen.

Autoren: 
Dr. Sven Kohoutek, Tobias Zogrotzky, Lorenz Crössmann (rms); Henry Steinbach (KCD NRW)

PDF (2,0 MB)
Zur Übersicht
nach oben