Datenmanagement

Die Grundlage jeder guten Reisendeninformation sind hochwertige Daten. Wir liefern diese!

ÖV-Information fußt auf zwei Säulen:
  • einem herstellerunabhängigen, professionellen Datenmanagement
  • und der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Hintergrundsysteme zur Datenerfassung, -pflege und -aufbereitung.

Nur so lässt sich die optimierte Bereitstellung qualifizierter Daten für Folgeanwendungen (z.B. intermodale Fahrplanauskunft, GIS) dauerhaft gewährleisten.

All unsere Tätigkeiten dienen der Digitalisierung, Standardisierung und Vernetzung.

So bildet das Datenmanagement die solide Basis sowohl für den "traditionellen" Betrieb des ÖV als auch für ein fahrgastgerechtes, vollintegriertes und komplementäres Mobilitätsangebot: Damit Sie Ihren Fahrgästen die Flexibilität bieten können, die sie erwarten.

Fahrplanauskunft

Wir managen statische Daten für

  • die Fahrplanauskunft von Verkehrsverbünden,
  • die Beauskunftung barrierefreier ÖV-Verbindungen,
  • die deutschlandweite ÖV-Auskunft DELFI – als integrierten und harmonisierten Datenbestand.

Für dynamische Daten (Prognosedaten, Echtzeit)

  • betreiben wir die verbundweite Datendrehscheibe des RMV (vDDS),
  • überwachen die Datenqualität und
  • sichern die Datenflüsse zwischen den Datenlieferanten, der vDDS und den Abnehmersystemen – zum Beispiel der RMV-Auskunft.

DFI

So schnell wie möglich informieren: Wir überwachen Ihre DFI, stellen sicher, dass alle Daten korrekt und vollständig sind, und speisen Hinweise zur Verkehrslage oder Änderungen im Betriebsablauf ein.

Die rms betreut das Hintergrundsystem (DFI-Server), unterstützt bei Abnahmetests von Schnittstellen und Software und übernimmt die Fehlerrecherche. So ist Ihre Dynamische Fahrgastinformation auch ohne eigenes Fachpersonal immer aktuell.

Daten für DELFI

Die "Durchgängige Elektronische Fahrgastinformation" möchte den öffentlichen Verkehr leichter und grenzüberschreitend nutzbar machen – durch eine einfache, deutschlandweite Verbindungsauskunft.

Wir führen im Auftrag des DELFI e.V. deutschlandweit Fahrplandaten zusammen, sichern deren Qualität und stellen diese als integrierten, harmonisierten und routingfähigen DELFI-Datensatz für Auskunftssysteme bereit.

Website

Smart Data

... ist die Verknüpfung und Analyse von Daten unterschiedlichster Herkunft und Inhalte im großen Stil.

"Smart Data" schafft völlig neue Möglichkeiten: Kombinieren Sie Wetter-, Mobilfunk- oder sozioökonomische Daten intelligent mit Fahrplan-, Nachfrage- und Infrastrukturdaten des ÖPNV, um dem Fahrgast noch passgenauere Mobilitäts- und Informationsdienste zu liefern!

Wir entwickeln mit Ihnen eine Datenstrategie, die mehr als klassische ÖPNV-Daten berücksichtigt. Dynamische Daten sind dabei genauso wichtig wie statische oder historische.

Regional und national

Die rms unterstützt den RMV in der Konzeption einer nachhaltigen, verbundweiten Datenstrategie. Mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und weiteren Partnern prüfen wir im F&E-Projekt DAYSTREAM, welche innovativen Möglichkeiten Big Data dem ÖPNV bietet.

Innovationen treiben und umsetzen: F&E

Unsere Expertise aus Forschung und Entwicklung geben wir gerne in Praxislösungen an unsere Kunden weiter. So profitieren Sie nicht nur durch neueste Forschungserkenntnisse, sondern auch von unserer Erfahrung in der Anbahnung, Planung und Koordination von F&E-Projekten sowie bei der Beantragung von Fördermitteln.

Mehr Infos finden Sie in den Broschüren zu unseren F&E-Projekten:

DAYSTREAM

Datenanalytik und KI für sichere und zuverlässige Mobilität

Verschiedene Datenarten so miteinander verknüpfen, dass sicherheits- und verkehrsrelevante Ereignisse echtzeitnah erkannt werden können: Das ist das Ziel des Big-Data-Projekts DAYSTREAM.

Dazu werden quasistatische Daten und dynamische Echtzeitdaten miteinander verknüpft und dabei auch unstrukturierte Daten verarbeitet, etwa von Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook.

Download
RadAR+

Reiseassistenzsystem für dynamische Umgebungen auf Basis von Augmented Reality

Intermodale Mobilitätsketten und Indoor-Navigation am Flughafen Frankfurt

Aus dem Zug durch den Bahnhof in die S-Bahn und dann am Flughafen zum Gate: Inter­mo­dale Vernetzung bringt Reisende schnell ans Ziel – doch beim Umstieg verlieren viele die Orientierung. Das F&E-Projekt RadAR+ entwickelt einen persönlichen Assistenten, der Infos unter Verwendung der Augmented-Reality-Technologie bereitstellt.

Download
DYNAMO

Dynamische, nahtlose Mobilitätsinformation

Wer Auto fährt, hat sich daran gewöhnt, dass ihn intelligente Navigationssysteme von Tür zu Tür geleiten und kontinuierlich über den Reiseverlauf und mögliche Störungen informieren. Diese Erwartung kann der Öffentliche Verkehr noch nicht in Gänze erfüllen – und büßt damit gegenüber dem Individualverkehr an Attraktivität und Flexibilität ein.

Das Forschungsprojekt für eine dynamische, nahtlose Mobilitätsinformation, kurz DYNAMO, will diese Lücke schließen.

Download
Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie im operativen Datenmanagement wie bei der strategischen Weiterentwicklung Ihrer Systeme durch:

  • Begleitung bei der Organisation, Integration, Harmonisierung und Qualitätssicherung Ihrer Daten (Grund-, Fahrplan-, Geo- und Prognosedaten)
  • Fachlichen Betrieb und First-Level-Support von Hintergrund- und Kundeninformationssystemen
  • Erstellung von Fachkonzepten und Lastenheften
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme von Kundeninformations- und Hintergrundsystemen (Softwaretests, Abnahmetests, Tests von Datenaufnahme und Datenbereitstellung)
Ihre Ansprechpartnerin

Martina Stegemann

Bereichsleiterin Informationsdienste und Datenmanagement

Fon: +49 69 27307-274
mstegemann@rms-consult.de

E-Mail
nach oben