Referenzen, auf die wir stolz sind

"Um Deutschlands Klimaziele zu erreichen, führt kein Weg an mehr ÖPNV vorbei. Ebenso wird die steigende Mobilitätsnachfrage in den Städten nur mit mehr ÖPNV funktionieren. Mehr ÖPNV heißt vor allem Digitalisierung. Diese hebt bestehende Services wie die Fahrgastinformation auf ein neues Qualitätsniveau, ermöglicht neue Angebote wie den Smartphone-Tarif RMVsmart und vor allem verkehrsmittelübergreifende Mobilitätsangebote.

Mit unserer Tochter rms und unserer Enkeltochter Mobiligence sind wir bestens aufgestellt, um dafür zu sorgen, dass eine Zunahme der Mobilität und Bevölkerungszahl in den Städten klimafreundlich möglich ist."

Prof. Knut Ringat
Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung
Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH

Bild: RMV/Holger Peters

"Als Mobilitätsdienstleister steht für uns der Fahrgast im Mittelpunkt. Mit unserer Tochter, der Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft, legen wir daher einen besonderen Schwerpunkt auf kundennahe Weiterentwicklungen. Die Basis dafür liefert die rms mit kontinuierlichen Fahrgastzählungen, Qualitätsbeobachtungen sowie Fahrgastbefragungen. Ebenso verdient macht sich die rms überregional mit der Standardisierung von Daten. Denn gerade in der heterogenen Mobilitätswelt sind gemeinsame Standards Grundvoraussetzung für die Zusammenarbeit, nicht zuletzt für gemeinsame digitale Angebote."

Dr. André Kavai
Geschäftsführer
Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH

Bild: RMV/Jana Kay

"Der Verkehrsverbund Oberelbe nutzt das System ELMA der rms für das Beschwerdemanagement. Wir sind mit dem Programm und seinen Funktionen sehr zufrieden - insbesondere mit den Auswertungsmöglichkeiten und der Mandantenfähigkeit.

An der rms und ihren Partnern schätzen wir den raschen und umfassenden Support. Dass ELMA verbundweit geschätzt wird, sehen wir an der wachsenden Zahl der Verkehrsunternehmen, die das System inzwischen ebenfalls für ihre Anliegen nutzen."

Burkhard Ehlen
Geschäftsführer
Verkehrsverbund Oberelbe GmbH

Bild: Lars Neumann

"VVS und rms pflegen seit vielen Jahre eine sehr gute, enge und professionelle Zusammenarbeit. Dabei geht es nicht nur um klassische Dienstleistungsaufträge, die die rms für uns zu unserer großen Zufriedenheit abwickelt, zum Beispiel im Bereich des eTicketings. Wir sehen uns nicht nur als Premiumkunden. Wir schätzen auch um den regelmäßigen fachlichen Austausch zu allen aktuellen Fragen unserer Branche."

Horst Stammler
Geschäftsführer
Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)

"Mit der Entwicklung von Mobility inside hat die ÖPNV-Branche gezeigt, dass wir gemeinsam Neues auf die Straße bringen können. Eine nicht ganz einfache Aufgabe, die wir jedoch mit der rms gut meisterten.

Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs, der Service sowie die Bedienerfreundlichkeit zeichnen ein modernes Mobilitätsangebot aus. Hier braucht es erfahrene Unterstützung und einen konsequenten Blick auf die Nutzer."

Ulf Middelberg
Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Verkehrsbetriebe
Geschäftsführer der Leipziger Gruppe

"Seit vielen Jahren sind die rms GmbH und die VBB GmbH immer wieder gemeinsam unterwegs. So arbeiten VBB und rms zum Beispiel in Projekten zur Verbesserung der Kundeninformation für die Zielgruppe mobilitätseingeschränkter Fahrgäste, auf nationaler Ebene bei der Neuaufstellung von DELFI, der bundesweit durchgängigen elektronischen Fahrgastinformation, oder auch zum elektronischen Ticketing erfolgreich zusammen."

Susanne Henckel
Geschäftsführerin

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH

Bild: VBB/Hoffotografen

"Die VGO hat gemeinsam mit der rms eine Vielzahl von einmaligen und auch immer wiederkehrenden Projekten umgesetzt. Sei es die Entwicklung eines neuen Qualitätsmanagementsystems, die Übernahme der telefonischen Kundenberatung für unsere ServiceZentren, die Einbindung in ELMA oder die Erarbeitung einer neuen QM-Datenbank.

Dabei waren wir sowohl mit der fachlichen Betreuung, der Zuverlässigkeit, als auch mit dem Ergebnis des jeweiligen Projekts immer sehr zufrieden. Insgesamt ist die Zusammenarbeit mit der rms stets vertrauensvoll und konstruktiv. Ein Partner, auf den man sich verlassen kann."

Armin Klein
Geschäftsführer
VGO Verkehrsgesellschaft Oberhessen mbH

"Die Stadtwerke Marburg Consult ist die lokale Nahverkehrsorganisation Marburgs und u.a. zuständig für den Vertrieb von RMV-Fahrscheinen in der Mobilitätszentrale. Die rms stellt den RMV-Vertriebspartnern die internetbasierte Plattform vHGS zur Verfügung. Ein verlässliches und effektives System für den Verkauf und die Abrechnung von Fahrkarten. Anregungen der Verkehrsbetriebe fließen in enger Abstimmung und Zusammenarbeit in den Weiterentwicklungsprozess ein.

Konsequent folgt nun der nächste Schritt mit Einstieg in das Beschwerdemanagementangebot der rms, mit dem unser Serviceangebot weiter ausgebaut wird."

Birgit Stey
Geschäftsführerin
Stadtwerke Marburg Consult GmbH

Bild: Georg Kronenberg

"Die kvgOF ist der lokale Aufgabenträger für den ÖPNV im Kreisgebiet Offenbach und arbeitet seit vielen Jahren vertrauensvoll auf unterschiedlichen Gebieten mit der rms zusammen.

Im Sinne unserer Kunden legen wir großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Leistungserbringung unserer ÖPNV-Vertragspartner. Hierbei unterstützt uns die rms durch den Support und das Hosting neuer Vertriebs- und Kontrollsysteme. Die Entwicklung einer kundenorientierten Qualitätsüberwachung und die empirischen Durchführungen im Feld sind ebenfalls Bestandteil unserer erfolgreichen Zusammenarbeit."

Andreas Maatz
Geschäftsführer
kvgOF Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach mbH

"Seit vielen Jahren ist die rms GmbH ein kompetenter Partner und versierter Dienstleister im Rahmen der unterschiedlichsten Projekte, mit denen sich die ESWE Verkehrsgesellschaft mbH beschäftigt.

Unsere Transformation vom klassischen Verkehrsunternehmen hin zum emissionsfreien und multimodalen Mobilitätsdienstleister erfordert innovative Produkte, modernste IT-Systeme und visionäre Köpfe. Wir sind froh, hierbei die rms GmbH an unserer Seite zu wissen."

Jörg Gerhard
Geschäftsführer
ESWE Verkehrsgesellschaft mbH

"Immer umfassendere Mobilitätsbedürfnisse stellen unsere Gesellschaft vor vielfältige Herausforderungen. Als Mobilitätsdienstleister sehen wir uns in der Verantwortung, unser operatives Handeln mit unserer Verpflichtung gegenüber Gesellschaft und Umwelt in Einklang zu bringen. Dabei nutzen wir gerne auch die Unterstützung von kompetenten und verlässlichen Partnern wie der rms.

Gerade wegen der sich ständig wandelnden Anforderungen an den elektronischen Vertrieb im ÖPNV sind wir froh, hier auch in Zukunft auf wertvolle Expertise zurückgreifen zu können."

Matthias Kalbfuss
Geschäftsführer
HEAG mobilo GmbH

0
Projekte

Seit 1997 haben wir für unsere Kunden über 3.000 Projekte erfolgreich abgeschlossen.

nach oben