ÖPNV-Einnahmensicherung

Wir helfen, Ihre Umsätze zu schützen.

Haben Sie ...
  • die Anforderungen an Ihren Prüfdienstleister klar definiert?
  • Kennzahlen bestimmt, die die Prüfdienstleistungen richtig beschreiben?
  • Ihre Ausschreibungsunterlagen so gut ausgearbeitet, dass Sie bekommen, was Sie wollen?
  • das optimale Verhältnis von Prüfkosten zur Umsatzerlössteigerung gefunden?
  • einen Prüfdienst, der zusätzlichen Umsatz generiert - oder nur Umsatzverluste eindämmt?
Antworten Sie mit: "Ja!"

Für Ihr Verkehrsunternehmen erarbeiten wir nicht nur ein maßgeschneidertes Prüfkonzept: Wir steuern dessen Umsetzung so, dass Sie alle gestellten Fragen mit einem klaren „Ja“ beantworten können.

Zudem können wir das Prüfkonzept mit einem Dienstleister testen. So erhalten Sie bereits vor dem Roll-Out eine valide Einschätzung über die künftige Umsatzentwicklung.

Und das Beste: Die Einnahmen, die Ihnen im Testzeitraum durch die Prüfleistung entstehen, bekommen Sie noch dazu!

Unsere Leistungen

  • Individuelles Prüfkonzept nach Ihren Bedürfnissen
  • Test des Konzeptes: Validierung der Wirksamkeit im Pilotprojekt
  • Ermittlung der wesentlichen KPI für Ihre LNO
  • Erarbeitung eines Bonus-Malus-Systems 
  • Erstellung maßgeschneiderter Ausschreibungsunterlagen
  • Disposition und Qualitätssicherung Ihres Dienstleisters
  • Erstellung von Abrechnungsgrundlagen und Stundencontrolling für Ihren Dienstleister
  • Periodisches Berichtswesen nach Ihren Wünschen
  • Erstellung von Ergebnispräsentationen für Gremien

Kurzum: Ein Rundum-Sorglos-Paket, das Sie gerne auch modular in Anspruch nehmen können - ganz nach Bedarf.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Stoppel

Bereichsleiter Einnahmensicherung und Mobilitätsservice

Fon: +49 69 27307-474
sstoppel@rms-consult.de

E-Mail
nach oben