Datum: 27.04.2019 | Branchennews, Technik, Fachartikel

Der Nationale Zugangspunkt mit ÖPV-Daten

Im November 2017 trat die delegierte Verordnung 2017/1926 in Kraft. Sie verpflichtet die Mitgliedsstaaten zur Bereitstellung von Verkehrsdaten  einschließlich  ihrer  Aktualisierungen  über  einen  nationalen  Zugangspunkt  (NAP), um  diese anschließend jedem Mobilitätsanbieter und Auskunftsbetreiber zugänglich zu machen. DELFI e.V. schafft die technischen und organisatorischen Voraussetzungen zur Bereitstellung der Daten des Öffentlichen Personenverkehrs. 

Im Fachartikel erläutern vier Expert:innen, welche Daten für eine durchgängige, multimodale Reiseinformation wie zusammengeführt und wieder bereitgestellt werden – und weshalb der NAP ganz neue Möglichkeiten für die ÖPV-Branche eröffnet.

"Der Nationale  Zugangspunkt  mit ÖPV-Daten: Intermodale und internationale Fahrplanauskunft"

Von: Renate Bader, M.Sc. (BAG-SPNV), Britta Salzmann (DB Vertrieb GmbH), Dr. Matthias Stoffregen (mofair e.V.), Berlin; Dipl.-Betr.wirt Thomas Toffel (rms, DELFI e.V.)
In: Der Nahverkehr, 4/2019

Jetzt lesen auf der Website des DELFI e.V.:

Zum Fachartikel
Zur Übersicht
nach oben